webinar080321 - LiberaleMaenner

Direkt zum Seiteninhalt
einzelberichte > 2019-2021

8. März 2021: Live-Diskussion "Der Erfolg des Feminismus - und wie wir gleiches für Männer erreichen"

Anlässlich des Weltfrauentags fand am 8. März initiiert von den Liberalen Männern eine Live-Diskussion zum Thema "Der Erfolg des Feminismus - und wie wir gleiches für Männer erreichen" statt. Über 40 Teilnehmer diskutierten im Rahmen des zweistündigen Internet-Seminars über die Frage: Was können Männer von der feministischen Bewegung lernen?

Der 8. März ist der Weltfrauentag. Auf der ganzen Welt werden die Frauen gefeiert und regional verbliebene Benachteiligungen von Frauen skandalisiert. Mit Recht, denn es ist erstaunlich, was engagierte Frauen in den vergangenen 150 Jahren in Deutschland erreicht haben. Wahlrecht, Emanzipation, gleicher Lohn für gleiche Arbeit …

Den symbolträchtigen Kampf- und Feiertag nahmen auf Initiative von Mitgliedern der Bundesvereinigung Liberaler Männer e.V. vierzig Männer und zwei Frauen ganz unterschiedlicher sozialer und organisationaler Herkunft in einer Videokonferenz zum Anlass, über Mythos und Wahrheit der Frauendiskriminierung in Deutschland zu diskutieren und eine Antwort auf die Frage zu finden: Was können Männer von der feministischen Bewegung lernen?

Sicher gilt es zunächst einmal, wie bei jeder politischen sozialen Emanzipationsbewegung, also auch beim Feminismus, zwischen gemäßigtem und radikalem Feminismus zu unterscheiden. Wendet man sich dem gemäßigten Feminismus zu, wird deutlich, dass es viele Gemeinsamkeiten an Grundwerten und Zielen von Frauen und Männern gibt. Vor allem, wenn die politische Auseinandersetzung von "Würde, Mitgefühl, Empathie, Solidarität, Respekt und Rücksichtnahme" (siehe Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung Liberale Männer e.V.) getragen wird, erreichen Frauen und Männer im Miteinander mehr als im ideologisch-egoistisch geprägten Gegeneinander politischer Grabenkämpfe. Die Überzeugung, dass es eines grundlegenden Strategiewechsels und eines gegenseitigen Lernens bedarf, war deshalb wohl das wichtigste Ergebnis der Konferenz. (Deutschland: MH & CF)

Zurück zum Seiteninhalt